Assisi – Umbrien 01.04. – 05.04.2017

Assisi – Auf den Spuren des heiligen Franziskus!

Umbrien die schönste Schwester der Toskana

Lago Trasimeno – Isola Maggiore – Perugia – Assisi – Spello – Todi – Orvieto

 

01.04.2017 – 05.04.2017 5 Tage

Wer Naturparadiese und Städte voller Kultur und Leben sucht, ist in Umbrien genau richtig. Die im Herzen liegende Region ist ein echter Geheimtipp und unbedingt einen Besuch wert. Der Lago Trasimeno ist der viertgrößte See in Italien und eine Oase für Wanderer und Radfahrer. Die Isola Maggiore ist ein beliebtes Ausflugsziel und immer noch Heimat von einigen Fischern. Perugia, die umbrische Hauptstadt, sticht mit der Burgfestung und dem Dom hervor, während der Wallfahrtsort Assisi bedeutende Kirchen und Grabstätten bietet. In Spello erwarten die Besucher prachtvolle Bauten aus der Römerzeit. Todi ist geprägt von mittelalterlichen Baukunstwerken und in Orvieto gibt es eine der schönsten, gotischen Kathedralen von ganz Italien.

Samstag, 01.04.17 1. Tag

Abfahrt in Mittenwald um 6.00 Uhr; Anreise über Innsbruck, Brennerpass, Bozen, Trient, Verona, Mantua, Florenz nach Assisi. Der Übergang von der Toskana nach Umbrien vollzieht sich kaum merklich. Die Region ist geprägt von sanften Hügellandschaften und mittelalterlichem Flair. Umbrien grenzt nicht ans Meer und zeichnet sich dennoch durch ein typisch mediterranes Klima aus. Die natürliche Schönheit und die Vielfalt alter Traditionen wird Sie bezaubern. Am Abend Ankunft in Ihrem Hotel in Assisi.

Sonntag, 02.04.17 2. Tag

Heute lernen Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter die Landschaft um den Lago Trasimeno, einer der vier größten Seen Italiens, kennen. Bei Ihrer Fahrt erleben Sie die üppige Umgebung mit Olivenhainen, Weinbergen und ausgedehnten Wäldern. Die hübschen Orte am See laden zum Verweilen ein. Mit dem Schiff gelangen Sie zur wunderschönen Isola Maggiore auf welcher die Fischer des Sees leben. In einer bergigen Landschaft liegt auf einem sanften Hügel das mittelalterliche Perugia mit seinen verwinkelten Gassen, schmalen Treppen und Rundbögen, mit wunderbarem Blick über die Bergkette der Appenninen und das fruchtbare Tal des Tiber. Stadtrundgang in der umbrischen Hauptstadt ihren vielen Sehenswürdigkeiten, z. B. die Rocca Baglioni, eine mittelalterliche Festung und die Piazza Vannucci mit dem wunderschönen Dom San Lorenzo.

Montag, 03.04.17 3. Tag

Tausende Pilger strömen täglich in die Geburtsstadt des heiligen Franz von Assisi. Entdecken Sie die mittelalterliche Stadt über dem Valle Umbra! Das Kloster San Francesco, die Piazza del Comune und den Dom San Rufino sollten Sie nicht versäumen zu besichtigen. Anschließend geht es weiter nach Spello, wo sich die Travertingebäude malerisch an die Hänge schmiegen und mittelalterliche Bauten mit prachtvollen römischen Toren beeindrucken.

Dienstag, 04.04.17 4. Tag

Sie besuchen Todi, welches mit seiner Prestigearchitektur rund um den Piazza del Popolo, im Herzen der Altstadt, besticht. Palazzi reihen sich an den Dom Santa Maria und locken mit einem Besuch des Etruskisch-Römischen Museums. Am Nachmittag erreichen Sie, das auf dem Rücken eines steilen Tuffsteinfelsens gelegene, Orvieto. Weithin sichtbar strahlt der wohl schönste gotische Dom Italiens. Einen gelungenen Abschluss Ihres Besuches in Orvieto bildet die Fahrt mit der Drahtseilbahn zurück zum Bus.

Mittwoch, 05.04.17 5. Tag

Heute heißt es Abschied nehmen von „Bella Italia“.

Unsere Leistungen:

Fahrt im Setra ****Fernreisebus FIRST CLASS

permanente Reisebegleitung

4x ÜN/HP im 3-Sterne Hotel vorgesehen ist das Hotel „Windsor Savoia“ in Assisi

4x italienisches Frühstücksbuffet

4x Abendessen – 3 Gang-Menü

Bettensteuer

Ganztagesreiseleitung Ausflug Lago Trasimeno

Schifffahrt zur Isola Maggiore

Ganztagesreiseleitung Assisi und Spello

Ganztagesreiseleitung Todi und Orvieto

Fahrt mit der Drahtseilbahn in Orvieto

alle Stadteinreisegebühren

1x Danke Stempel als Treuebonus in Ihre Kundenkarte

Reisepreis pro Person im DZ € 489,–

EZ-Zuschlag € 96,–

Eintritte sind nicht im Reisepreis enthalten.

Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten.

hg_assisi-3hg_assisi-1