Baltische Schönheiten 21.08. – 29.08.2018

„Masuren – Vilnius – Riga – Tallinn – Stockholm“

Lassen Sie sich von uns auf geschichtsträchtige Pfade in den äußersten Nordosten Europas entführen. In den Städten Polens und des Baltikums spüren Sie den deutschen Einfluss insbesondere in den liebevoll restaurierten Altstadtbereichen. Und dennoch ist überall auch eine erfrischende, aktive Eigenständigkeit zu spüren. Die Landschaft Masuren fesselt mit ihrer naturbelassenen Ursprünglichkeit, und das königliche Stockholm mit seiner Lage und Sehenswürdigkeiten ist sowieso die heimliche Hauptstadt von ganz Skandinavien. Gute Reise!

1. Tag: Anreise Posen

Anreise auf der Autobahn über München – Hof – Leipzig – Berlin über die deutsch/polnische Grenze nach Posen (Poznan). Fahrt zu Ihrem guten Mittelklasse-Hotel. Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Posen – Masuren

Nach dem Frühstück treten Sie die Fahrt gen Osten nach Masuren an. Vorbei an der Kopernikus-Stadt Thorn (Torun) erreichen Sie am späten Nachmittag Ihr Hotel in Sensburg (Mrągowo) / Masuren. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Masuren – Wasserburg Trakai – Vilnius

Freuen Sie sich auf eine 4-stündige Reiseleitung in einer der schönsten Landschaften Europas. Sanfte Hügel, weit gedehnte Waldgebiete, Seen ohne Ende und liebliche Städte, von denen wohl Nikolaiken am Spirding-See eine der Bekanntesten ist. Am frühen Nachmittag fahren Sie über die polnisch/litauische Grenze zuerst zur Wasserburg Trakai, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Litauen. Außenbesichtigung. Weiterreise nach Vilnius, der Hauptstadt Litauens. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in Vilnius.

4. Tag: Vilnius – Klaipeda

Am Vormittag haben Sie eine Stadtführung in Vilnius. Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten wie die St. Anna-Kathedrale, der Gedimina-Turm, das Tor der Morgenröte, der 326 m hohe Fernsehturm u.v.m. Die Altstadt (UNESCO) wurde liebevoll restauriert. Anschließend bringt Sie der Bus nach Westen an die Ostsee zur Stadt Klaipeda, dem ehemaligen Memel. Hier wurde das Lied „Ännchen von Tharau“ komponiert. Stadtführung. Abendessen und Übernachtung in Klaipeda.

5. Tag: Klaipeda – Kurische Nehrung – Berg der Kreuze – Riga

Fahrt über die Kurische Nehrung Richtung Osten bis zu ihrem Ende. Nur ein kleines Übersetzen mit der Fähre und Sie sind auf der Kurischen Nehrung, ein traumhaftes Stück Landschaft zwischen den Meeren, eine unvorstellbar reizvolle Naturregion mit den größten Wanderdünen Europas, dem Hexenberg, dem Thomas Mann Haus, dem schönen Dorf Nidden und einem unendlich langen Ostseestrand. Am Nachmittag geht es zurück nach Klaipeda. Die Route führt Sie dann über Schaulen (Siauliai) mit dem „Berg der Kreuze“ (Besichtigung und Führung) in die lettische Hauptstadt Riga. Abendessen und Übernachtung in Riga.

6. Tag: Riga – Pärnu –Tallinn

Stadtführung in Riga. Die altehrwürdige Hansestadt hat viele Attraktionen. Die historische Altstadt wurde mit enormem Aufwand restauriert, wunderschöne Jugendstilfassaden und Bürgerhäuser bilden zusammen mit alten Palais eine tolle Mischung. Auf der alten Handelsroute geht es in Richtung Norden. Zuerst nach Pernau (Pärnu), einem kleinen Ostseebad mit angenehmen Kurviertel. Später erreichen Sie dann Reval, das heutige Tallinn, die Hauptstadt Estlands, das sich halbmondförmig an die Ostsee schmiegt. Übernachtung in Tallinn.

7. Tag: Tallinn – Fähre

Nach dem Frühstück Stadtführung Tallinn. Wuchtige Festungsmauern umgeben die Altstadt. Bei Ihrem Rundgang sehen Sie die Altstadt mit Domberg und beschaulichen Park- und Grünanlagen. Sie entdecken auch die Unterstadt mit dem Rathaus und weiteren Sehenswürdigkeiten. Den Nachmittag haben Sie frei. Abends Einschiffung und Überfahrt ab 18.00 Uhr nach Stockholm. Übernachtung in den gebuchten Kabinen.

8. Tag: Stockholm – Trelleborg – Fähre

Während Sie Ihr Frühstück genießen, läuft das Schiff durch die faszinierende Schärenwelt in den Hafen von Stockholm, dem „Venedig des Nordens“, ein. Ankunft der Fähre gegen 10.00 Uhr. Anschließend fahren Sie durch eine der seenreichsten Landschaften Schwedens vorbei an Jönköping und Malmö nach Trelleborg, wo Sie auf eine Fähre der TT-Linie nach Travemünde gehen. Abfahrt gegen 22.00 Uhr. Übernachtung an Bord.

9. Tag: Travemünde

Nach dem Frühstücksbuffet an Bord legt das Schiff gegen 07.30 in Travemünde an. Heimreise.

Unsere Leistungen:

  • Fahrt mit modernem Fernreisebus
  • 6x Ü/HP in guten Mittelklassehotels im Routenbereich
  • 1x Fährüberfahrt mit der Tallink Silja-Line Tallinn – Stockholm
  • 1x Fährüberfahrt mit der TT-Line Trelleborg – Travemünde
  • 2x Übernachtung/Frühstücksbuffet an Bord der Fährschiffe in 2-Bett-Innenkabinen mit DU/WC
  • 2x Fährüberfahrten Klaipeda – Neringa, Neringa – Klaipeda
  • Busbeförderung auf den Fährschiffen
  • permanente Reiseleitung ab Grenze Polen/Baltikum bis Fähranleger in Tallinn
  • Stadtführungen Vilnius – Klaipeda – Riga – Tallinn
  • Ausflug Kurische Nehrung mit den Wanderdünen, Hexenberg und Nidden
  • Gebühren Kurische Nehrung
  • Besichtigung und Führung Berg der Kreuze
  • Hotelregistrierungsgebühren

Preis pro Person im DZ/2-Bett-Innenkabine nur € 899,–

Aufpreis 2-Bett-Außenkabine: € 54,–

EZ-Zuschlag/EZ-Innenkabine: € 259,–

EZ-Zuschlag/EZ-Außenkabine: € 329,–

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen