Holland 26.05. – 30.05.2021

Windmühlen und Grachten

Amsterdam – Ijisselmeerrundfahrt – Den Haag – Gouda

Wer an die Niederlande denkt, der denkt sofort an Blumen, Windmühlen, Käse und Holzschuhe. Aber die Niederlande hat viel mehr zu bieten! Bewegte Geschichte, reizende Natur, malerische alte Städte und authentische Hansestädte.

1. Tag

Abfahrt in Mittenwald um 5.00 Uhr. Anreise über München, Würzburg, Frankfurt vorbei an Köln und Arnheim nach Hoevelaken bei Amersfoort, zu Ihrem 4-Sterne-Hotel Fletcher de Kleppermann, Check-In und Abendessen.

2.Tag

Sie reisen heute nach Amsterdam, die Stadt in der es mehr Kanäle gibt, als in Venedig. Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Hauptstadt der Niederlande und lassen Sie sich von dem faszinierenden Stadtbild bei einer Busrundfahrt beeindrucken. Die hohen, schmalen Backsteinhäuser, der Hafen und die vielen Geschäfte machen den besonderen Charme von Amsterdam aus. Genießen Sie eine Bootsfahrt auf den unvergleichlichen Grachten von Amsterdam. Anschließend Freizeit, um diese tolle Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Die unzähligen Grachten und Brücken werden auch Sie begeistern. Unternehmen Sie einen gemütlichen Stadtbummel oder setzen Sie sich einfach in eines der vielen Straßencafés. Wenn noch Zeit verbleibt, besuchen Sie den Amsterdamer Lookout-Tower, von hier aus bietet sich eine spektakuläre Rundsicht auf die Stadtsilhouette sowie die Hafenanlage. Rückfahrt zum Hotel.

3.Tag

Am heutigen Morgen starten Sie zur großen Ijsselmeertour. Bei dieser herrlichen Rundfahrt erleben Sie eine der schönsten und authentischsten Gegenden Hollands, sowie traditionelle Fischerdörfer und Windmühlen. Sie beginnen Ihre Tour auf Flevoland, eine aus dem Meer gewonnene künstliche Polderlandschaft, die 4 bis 5 m unter dem Meeresspiegel liegt. Anschließend geht es vorbei an der modernen Stadt Lelystad, von wo aus Sie über den 30 km langen Deich, der das Markenmeer vom Ijsselmeer trennt, die Stadt Enkhuizen erreichen. Weiterfahrt nach Hoorn, die zu den schönsten Orten der Niederlande zählt. Sie war im 16 Jh. eine der wichtigsten Hafenstädte an der Zuiderzee. Über den großen Abschlussdeich geht es dann weiter nach Friesland. Ein Besuch einer Käserei mit Holzschuhwerkstatt runden die heutige Tour ab.

4.Tag

Erleben Sie die Niederlande heute von ihrer edlen Seite. Ihr Ausflugsziel heißt Den Haag, die vornehme Residenzstadt von Königin Beatrix und der Sitz der niederländischen Regierung. Der Buitenhof ist das historische Zentrum von Den Haag. Rund um den Buitenhof spazieren Sie mit hiesiger Reiseleitung vom imposanten Ridderzaal zum Renaissancegebäude Oude Stadthuis und zur Grote Kerk. Nach dem Rundgang, Freizeit für einen Bummel durch diese schöne Stadt. Weiter geht es in die „Käsestadt“ Gouda, sie ist untrennbar mit dem berühmten Käse verbunden, einem der wichtigsten und bekanntesten Exportprodukte der Niederlande. Das markanteste Gebäude am Markt ist das gotische Rathaus aus dem 15. Jahrhundert mit rot-weißen Fensterläden, wo auch regelmäßig der Käsemarkt stattfindet. Geführter Stadtrundgang und Freizeit für eigene Erkundungen.

5. Tag

Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Heimreise über Arnheim, Düsseldorf, Köln, Karlsruhe, München an.

Unsere Leistungen:

Fahrt im Setra ****Fernreisebus FIRST CLASS

Permanente Reisebegleitung

4 x ÜN/HP im 4-Sterne-Hotel „Fletcher de Kleppermann“

Kurtaxe

Reiseleitung Rundfahrt Amsterdam

Grachtenbootfahrt Amsterdam 75 Min.

Eintritt Amsterdam Lookout-Tower

Reiseleitung Ijsselmeerrundfahrt

Besuch Käserei + Holzschuhwerkstatt

Reiseleitung Den Haag + Gouda

1x Danke Stempel in Ihre Kundenkarte

Reisepreis € 635,–

EZ-Zuschlag € 135,–

Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen