Buchung - Service & Information
+49 (0) 8825-470 Montag - Freitag von 8.00 - 18.00 Uhr

Griechenland - 9 Tage

PDF Drucken
Termin:
07.04.2022 - 15.04.2022
Preis:
ab 1189 € p.P.

Griechenland - Auf den Spuren der Götter
Kalambaka – Meteora-Klöster - Delphi – Athen – Olympia – Peloponnes

Das vielseitige Griechenland ist und bleibt ein optimales Reiseziel. Eine bequeme Anreise mit der Fähre, seine erlebnisreiche Geschichte, eindrucksvolle architektonische Hinterlassenschaften und sonniges Wetter, das alles sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Genießen Sie die Herrlichkeit und Wärme, die Vielfalt dieses facettenreichen, wunderschönen Landes.
 

1. Tag
Abfahrt in Mittenwald um 7.30 Uhr, Anreise über Innsbruck, Brennerpass, Bozen, Verona, Bologna, Rimini nach Ancona. Am Abend Einschiffung zur Überfahrt nach Igoumenitsa, Check-In in Ihren gebuchten Kabinen.
2. Tag
Am Morgen Ankunft in Igoumenitsa, hier erwartet Sie Ihre örtliche Reiseleitung, die Sie in den nächsten Tagen auf Ihrer Griechenland-Rundreise begleitet. Zunächst begeben Sie sich ins Landesinnere, über den Katara-Pass, im Pindosgebirge gelegen, erreichen Sie die mystische Stadt Kalambaka zu Füßen der einzigartigen Meteora Klöster. Die schwebenden Klöster zählen zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in ganz Griechenland und gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Übernachtung im Hotel in Kalambaka.
3. Tag
Nach dem Frühstück im Hotel, besichtigen Sie die Meteora-Klöster, sie krönen die Gipfel der wuchtigen Felsen in der eindrucksvollen Gebirgswelt des Pindos „zwischen Himmel und Erde“. Einst wurden 24 Klöster errichtet, in sechs davon leben auch heute noch Mönche und Nonnen. Über Lamia gelangen Sie durch eine außergewöhnlich schöne Landschaft in den Raum der antiken Orakelstätte Delphi. Riesige Olivenhaine, eine herrliche Bergwelt und das endlose Blau des Korinthischen Golfs werden auch Sie begeistern. Übernachtung im Hotel im Raum Delphi.
4. Tag
Am heutigen Vormittag besuchen Sie die antike Stadt Delphi „Der Nabel der Welt“. Von den grünen Hängen des Parnassus bis zum Heiligtum von Apollo und dem Orakel von Pythia wird die antike Stadt Delphi Ihre Erwartungen übertreffen. Bei ausreichender Zeit ist ein Abstecher über Distomo zum Kloster Osios Lukas mit seinen Mosaiken aus dem 11. Jh. zu empfehlen. Anschließend führt Sie Ihre Reise nach Athen, die Stadt gilt als Wiege der Demokratie, Zentrum des antiken Lebens, Stadt der Götter, Heimat der Philosophen und Künstler. Doch zeigt sich die Stadt auch gerne von ihrer modernen Seite und bietet weitaus mehr als bloß antike Kunst und Kultur. Fahrt zu Ihrem Hotel „Golden Age“ (2 Übernachtung/ HP), am Abend bietet sich eventuell ein erster Spaziergang zur Altstadt an.
5. Tag
Bei einer interessanten Besichtigungstour durch die griechische Hauptstadt lernen Sie die Sehenswürdigkeiten, die Athen zu bieten hat, näher kennen. Erleben Sie alle Höhepunkte dieser pulsierende Metropole, wie z.B. die beeindruckenden Akropolis, das Theater des Dionysos, das Olympiastadion u.v.m. Nach der Führung haben Sie Freizeit für eigene Erkundungen in der herrlichen Altstadt. Bummeln Sie durch die hübschen Gassen der Stadtviertel Plaka und Anafiotika mit Ihren pastellfarbenen Häusern, die direkt am Fuße der Akropolis liegen. An jeder Ecke gibt es neue Fotomotive zu entdecken und nach dem Stadtbummel laden unzählige Restaurants, Tavernen und Cafés, mit Blick auf die Akropolis, zum Verweilen ein.
6. Tag
Entlang der herrlichen Küstenstraße über den Kanal von Korinth gelangen Sie auf den Peloponnes. Die harmonische Landschaft der Argolis präsentiert sich heiter und ursprünglich: Rebenfelder, Olivenhaine und Aprikosenpflanzungen bestimmen das Bild. Kulturell fasziniert diese Gegend durch Mykene, das antike Theater Epidaurus, Tiryns, Midea und die Stadt Argos, wovon Sie sicherlich einiges davon kennen lernen werden. Fahrt zum Hotel „Tolon Holidays“ am Argolischen Golf.                                                                 7. Tag
Nutzen Sie die schöne Lage des Hotels und die traumhafte Landschaft von Tolon um sich ein wenig zu erholen, die Freizeit zu genießen und für Erkundungen auf eigene Faust.
Als Alternative organisieren wir auch gerne einen Bootsausflug (Aufpreis)
8. Tag
Durch die Gebirgswelt des Peloponnes erreichen Sie heute Olympia, Heimat der Olympischen Spiele, hier besichtigen das älteste Stadion der Welt. Mit der letzten Etappe auf griechischen Boden geht es zur Hafenstadt Patras. Abfahrt der Fähre gegen 18.30 Uhr (Stand Fahrplan 2021).
9. Tag
Gemütliches Frühstück an Bord, lassen Sie sich heute den Seewind um Nase wehen. Ankunft in Ancona am Nachmittag um ca. 16.00 Uhr und Heimreise.

 

  • Fahrt im Setra ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • Permanente Reisebegleitung
  • 1x ÜN/ HP an Bord/Fähre Ancona - Igoumenitsa
  • 1x ÜN/ HP an Bord/ Fähre Patras - Ancona
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen - innen
  • 6x ÜN/ HP in den gebuchten Hotels
  • 8x Frühstücksbuffet
  • 8x Abendessen
  • örtliche Reiseleitung ab Hafen Igoumenitsa 2. Tag bis 6. Tag Tolon
  • Alle Ausflüge laut Programm
  • Kurtaxe + Hafensteuer
  • 1x Danke Stempel für Ihre Kundenkarte

Hotelverfügbarkeit und Routenänderungen vorbehalten.
Änderungen der Reedereien für die Fährüberfahrten bleiben vorbehalten

07.04.2022 - 15.04.2022 | 9 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Pro Person im Doppelzimmer
    1189 €
    Anfragen
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1419 €
    Anfragen
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • EZ-Kabinen Zuschlag innen
    140 €
  • Doppelkabine außen p. P. je nach Verfügbarkeit
    30 €
  • Einzelkabine außen p. P. je nach Verfügbarkeit
    150 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk